Kohlrabiblätterpfanne mit Radieschen und Knobireis

Zutaten: 

Öl (zum Braten)

Kohlrabiblätter und Stängel

Radieschen

Knoblauch (gerne junger Knoblauch als Frühlingzwiebel-ähnliche Stange) oder Knoblauchöl

Reis

Salz (gerne Kala Namak für eine leichte Ei-Note im Reis)

Gewürze nach Belieben (ich benutze gern ein Reis- und Nudel-Bratgewürz)

Zeitaufwand: 
20 Minuten
Schwierigkeit: 
mittel
Zubereitung: 

Den Knoblauch in kleine Stücke schneiden und unter den Reis mischen. (Oder Knobi-Öl zum gekochten Reis hinzufügen.)

Den Reis kochen.

Die Radieschen, Kohlrabistängel und Blätter waschen und schneiden.

In der Pfanne Öl, Salz und Gewürze erhitzen.

Die Radieschen und kleingeschnittene Kohlrabistängel in die Pfanne geben. Anbraten.

Wenn der Pfanneninhalt leicht gebräunt ist, die Kohlrabiblätter hinzufügen.

Kurz danach den Knobireis hinzufügen und auch kurz anbraten.

Gemüse: 
Kohlrabi
Frischer Knoblauch
Radieschen