Dokumentation des Solidaritäts-Workshops

Am Workshop über Solidarität in der Solawi, der am 26. Oktober 2019 im Netzwerkbüro stattfand, nahmen über 20 Mitglieder teil. Nach einem lustigen Einstieg mit einem Bingospiel ("Wer mag Zuckerhutsalat?", "Wer kannte vor der Solawi-Zeit Pastinaken?", "Wer ist schon mal bei der 1.-Mai-Radtour mitgefahren?") konnten sich die Anwesenden einem von drei Themen zuordnen: Solidarität & Wertschätzung, Bedürfnisse & Erwartungen sowie Mitgestalten & Verwenden statt verschwenden (Zukunft der im Projekt entstandenen Ideen). Die zentralen Probleme und Ideen hat Lisa von der Solawi Baarfood aus Villingen-Schwenningen für uns graphisch festgehalten. Wichtigstes Ergebnis ist der Wunsch, den AK Mitmachen neu zu beleben. Das Neugründungstreffen hat bereits stattgefunden. Wer sich für die Organisation von Ackereinsätzen, Verarbeitungsaktionen sowie weiteren Vereinsveranstaltungen engagieren möchte, kann im Profil auf der Homepage die Mailingliste des AK Mitmachen abonnieren.