Mitmachen

Zwiebeln setzen bei sommerlichen Temperaturen

Nachdem das Wetter sich nicht so recht entscheiden konnte, ob warm, nass oder kalt, und der deshalb Termin zum Zwiebeln setzen mehrmals verschoben werden musste, trafen sich am Sonntag nun einige Solawis in Stedebach um bei Sommertemperaturen, den kleinen Zwiebeln ein neues zu Hause zu geben :)
Clemens erklärte uns ausführlich Verschiedenes zu Boben, Zwiebeln und Anbau. So konnten wir dann nach mehrmaligem Ausprobieren und Feinjustieren im Laufe des Tages 80 von insgesamt 140kg Zwiebeln setzen!

Ein persönlicher Bericht vom Kochroulette in Gießen - mit happy End!

Am 8. Dezember haben wir uns in Gießen zum ersten Solawi Kocht getroffen. Mit meiner Kochpartnerin Rita habe ich mich schon mittags getroffen, um einen Milchreiskuchen mit eingemachten Zwetschgen vorzubereiten. Ich kannte Rita nur flüchtig vom Sehen und war deshalb froh, sie näher kennenlernen zu können – und genau darum sollte es ja auch gehen. 

1.-Mai-Aktion: Nass, aber glücklich

Die Aktion zum 1. Mai, bei der Solawi-Mitglieder das Gemüse mittels Fährrädern und (Lasten-)Anhängern von Kirchvers nach Marburg und Gießen transportieren, fand 2017 schon zum fünften Mal statt. Und, das muss hier betont werden, sonst war das Wetter immer viel besser! An diesem 1. Mai jedoch meinten es Himmel und Wolken leider nur bis zur Ankunft auf dem Hof gut mit uns. Beim Aufladen fing es dann an zu schütten und wurde auch ziemlich kalt. Doch die Moral ließen die Radler*innen trotzdem nicht sinken.

Stimmt ab beim Klimaschutzwettbewerb und helft damit der SoLaWi!

Auch dieses Jahr findet wieder ein Wettbewerb "Bürgerprojekte zum Klimaschutz" statt. Letztes Jahr haben wir gewonnen und uns davon eine Saftpresse geleistet. Dieses Jahr könnten wir auch profitieren, wenn eines der befreundeten Projekte gewinnt. Dann gäbe es Lastenräder oder eine mobile Küche zum Einkochen von Ernteüberschüssen - beides könnte von der Solawi genutzt werden!

Mitmachen abonnieren